Home

Karin Steinke

Quick Links

Info

Kosten

In seltenen Fällen übernehmen Privatversicherer die Kosten einer Hypnosetherapie.
Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie mich an!

Milton Erickson

In dealing with people try not to fit them to your concept of what they should be.

—Milton Erickson (1901-1980)

Milton Erickson newsletter@mitton-erichson-institut-hamburg.de

Hypnose

Medizinische Hypnose wird zur Therapie von psychischen und körperlichen Erkrankungen eingesetzt und ist Bestandteil verschiedener schulmedizinischer Behandlungskonzepte.

Im schlafähnlichen Zustand der Trance können unbewusste Prozesse hervorgeholt werden – von seelischen Konflikten über Schmerzempfinden bis hin zur Ursache von Bluthochdruck. »Unbewusst« bedeutet hier, dass Erkrankungen sich automatisiert haben und der Patient willentlich keinen Einfluss auf seine Beschwerden nehmen kann. Man spricht dann davon, dass etwas »tief vergraben« sei.

Behandlungsspektrum der Hypnosetherapie

Folgende Krankheiten sind zum Beispiel sehr gut mit Hypnose behandelbar:

Geschichte der Hypnosetherapie

Schon seit über 2000 Jahren wird die Trance als Entspannungstechnik genutzt. In vielen Kulturen wird sie z.B. in ekstatischen Tänzen erreicht. In der Trance erlangen Menschen einen tieferen Bewusstseinszustand, und äußere, oberflächliche Bedingungen verblassen. Der Patient kann auf seinen Schatz bereits gemachter Erfahrungen – positive und negative – zurückgreifen und diese wie in einem Film beobachten, um seine eigenen Lösungen für das Heute daraus zu entwickeln.

Man spricht hier von der inneren Quelle oder Ressource, aus der wir schöpfen können, oder vom inneren Helfer, der uns Lösungswege zeigt.

In Begleitung eines erfahrenen Hypnotherapeuten hat die ärztliche Hypnose nichts mit Bühnen- oder Show-Hypnose zu tun, denn selbstverständlich geht es auch hier um Respekt und ärztliche Verantwortung!

Seit dem 18. Jahrhundert beschäftigt sich auch die westliche Wissenschaft mit der Trance, aber erst der amerikanische Arzt und Psychotherapeut Dr. Milton Erickson (1901-1980) entwickelte die medizinische Hypnose mit therapeutischer Begleitung, eben die moderne Hypnotherapie.

Ein wichtiger Punkt: Der Patient muss in seiner Autonomie und Individualität respektiert werden, um seine unbewussten Ressourcen zu nutzen. Die Therapie fügt sich in mein ganzheitliches Therapiekonzept ein.

nach oben