Home

Karin Steinke, 040 48 54 41

Info

Wenn dieses Angebot für Sie interessant ist, sprechen Sie mich gerne an, und vor allem sagen Sie es Ihrer Familie, Ihren Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen weiter, denn leider ist das Wissen um die Bandbreite der Akupunkturmöglichkeiten immer noch sehr auf die Schmerzbehandlung beschränkt.

Schmerzfreie Akupunktur

Statt Nadelakupunktur bestrahlt ein Laser mit niedriger Leistungsdichte im roten und infraroten Wellenlängenbereich die entsprechenden Akupunkturpunkte.

Diese sanfte Methode eignet sich besonders gut für Kinder und schmerzüberempfindliche Patienten (ganz besonders für Menschen mit Nadelangst). Die positive „Nebenwirkung“ von Laserstrahlung ist, dass sie entzündungshemmend und gewebsheilend wirkt. Dieses macht man sich in der Behandlung von größeren Schmerzleiden und Hautarealen (Neurodermitis, Psoriasis, Hautentzündungen und -verbrennungen) mit einer speziellen Flächenbestrahlungssonde zu nutze.

Laserakupunktur-Forschung

Die Tiefenwirkung ist wissenschaftlich erforscht und bereits seit den 1990-er Jahren von russischen Forschern untermauert. Unter anderem hat Prof. Dr. G. Litscher der Universität Graz (TCM-Forschungszentrum) in vielen Forschungsprojekten die Laserakupunktur wissenschaftlich nachgewiesen.

Die Anwendungsbereiche der Laserakupunktur sind dieselben wie in der klassischen Körper-und Ohrakupunktur.

Schmerzfreie Akupunktur ohne Nadeln! -Laserakupunktur Schmerzfreie Akupunktur ohne Nadeln! -Laserakupunktur Schmerzfreie Akupunktur ohne Nadeln! -Laserakupunktur Schmerzfreie Akupunktur ohne Nadeln! -Laserakupunktur

 

nach oben